Mittwoch, 6. Januar 2016

mittwochs mag ich {alte schönheit}

während ich versuche die kleine werkstatt aufzuräumen, verwüsten die kleinen mädels erstmal das wohnzimmer. heute scheint jedenfalls sporttag zu sein, denn es geht über sofa, tisch und stuhl. 

soeben fand ich sie in der küche unter dem esstisch. gackernd. quietschend. es ist auch nicht auszuschliessen, dass ein wenig geplärre dabei war. das geht ja immer ganz schnell. aber bevor ich was sage, ist es auch schon vorbei. 

mein blick fällt wie immer gleich auf unser weihnachtsgeschenk. unser gemeinsames weihnachtsgeschenk. denn nach über einem jahrzehnt gemeinsam-durch-die-welt-ziehen, werden die geschenke immer mehr "gemeinsam" irgendwie.


  

    
aber ich freue mich wie bolle, denn nach einem passenden (und bezahlbaren) buffet haben wir schon eine ganze weile gesucht. 

dieses 30er jahre großod aus nussbaum und wurzelholz macht unsere essgarnitur nicht nur endlich komplett, sondern löst mit einem schlag auch unser geschirrunterbringungsproblem und unser weihnachtsdekoproblem :)






das steht nämlich immer noch. einfach weil ich es so mag. 

die glasglocke fand der mann bei ikea. sie wurde gefüllt mit dem, was hier weihnachten sowieso rumsteht und rumliegt und mit einem led- teelicht ausgestattet. leuchtet ewig, ist ungefährlich und sieht gerade im dunkeln sehr heimelig aus.  


danke fürs vorbeischauen! 



verlinkt zu:  Mittwochs mag ich {Mmi #137} bei Frollein Pfau

Kommentare:

  1. Sehr schön, diese alten Buffets haben viel Stauraum, mag die auch total. Sieht heimelig aus.
    lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Petra! Es ist auch genauso wie wir es wollten. Es passt so gut in den Raum, meine Freundin nahm die Veränderung überhaupt nicht wahr :)

      Liebe Grüße an dich!

      Löschen
  2. Huhu! Hier bin ich! Und ich habe gerade festgestellt, dass mein Followergesicht noch das ganz ganz alte ist, wie kommt das denn? Nun, alt ist oft auch gut, wie man an eurem Buffetschrank sehr gut sehen kann! Ich mag diese Dinger auch so gerne, auch wegen der unglaublichen Stauraumkapazität! So, macht es euch gemütlich!

    LG
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sabrina, willkommen!

      Ich habe gar kein Followergesicht mehr. Beim hochladen eines Neuen, nimmt gfc es nicht an.

      Gruß die Antje

      Löschen
  3. Liebe Antja,
    da habt ihr ein wundervolles Buffet ergattert und was für eine tolle
    Fachwerkwand.
    Wir haben ein altes Küchenbuffet, dem fehlt sogar eine Tür,
    wir lieben es so wie's ist.
    Schön, hier wieder von euch vieren lesen zu können.
    Ich kann ja vieles gut nachvollziehen, meine vier sind zwischen
    5 und 14.
    Alles Gute für den Neuanfang, Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jana, willkommen und danke!

      Türen sind doch auch völlig überbewertet und machen den Wert ja auch nicht aus.

      Unser neues Bufett stammt aus erster Hand und uns war in erster Linie wichtig, dass es nicht gut aussieht, sondern sich gut anfühlt. Man holt sich ja auch immer ein Stück fremder Familiengeschichte ins Haus...
      Ist vielleicht merkwürdig die Denke, aber das sind auch wir :)

      Liebe Grüße Antje

      Löschen

Kommentare? Ja gerne! Immer her damit, ich freue mich :)